shutterstock_1355482802.jpg

Die klassischen Mustang Autos

shutterstock_1878147640_klein
Ford Mustang 5.0 GT Generation 5
mustang-g26c53dec0_640
ford-g239725c3a_640
automobile-ga6ed27f32_640
ford-g2795b7bbe_640
car-g4e4c5d296_640
collection-ford-mustang-logo
shelby-g901b92159_640
Ford Mustang Generation 1
Ford Mustang Mach 1 Generation 1
Ford Mustang Shelby Generation 6
IMG_3802_edited
Ford Mustang Generation 5

Nichts geht über den Sound und die Beschleunigung eines V8! Seit beinahe 60 Jahren ist der Mustang der Inbegriff des leistbaren Sportwagens, mit starker Performance und überzeugender Optik. Nicht umsonst ist der Ford Mustang das meistverkaufte Sportcoupé der Welt, zum sechsten Mal in Folge! Bislang freuten sich weltweit mehr als 650.000 aufgeregte Besitzer*innen in 146 Ländern auf die erste Ausfahrt mit dem Pony-Car. Allein 2020 fanden 80.577 Exemplare weltweit einen neuen Cowboy oder ein neues Cowgirl. Der Wagen darf daher zu Recht als wahre "Ikone" der Automobilgeschichte bezeichnet werden.

Im deutschsprachigen Raum umfasst die Pony-Herde etwa 25.000 Stück, davon freuen sich etwa 80 % über uneingeschränkten Geschwindigkeitsgenuss in Deutschland. Weltweit liegt das Mutterland des Mustangs natürlich voran: drei Viertel der klassischen Ponys werden auf amerikanischen Highways bewegt.

Und dennoch: der Klassiker, wie wir ihn kennen und seit nunmehr sieben Generationen fahren, sieht seinem baldigen Ende entgegen. Verschärfte Emissionsgrenzwerte sorgen schon jetzt dafür, dass viele Modelle in Europa nicht mehr erhältlich sind und nur mehr aus den USA importiert werden können. Ford selbst hat bereits angekündigt, nach der soeben vorgestellten Verbrenner-Generation 7 keine Modelle mehr mit reinem Verbrennermotor bauen zu wollen. Stattdessen arbeitet man bereits auf Hochtouren an Hybrid- und vollelektrischen Modellen. Mit dem vollelektrischen Mach-E hat Ford bereits einen mutigen Versuchsballon gestartet, und die weltweiten Verkaufszahlen bestätigen die Transformationsstrategie.

Allen Hubraum- und Benzinfetischisten sei also gesagt: behütet euer Pony gut, denn es wird in wenigen Jahren ein rares Pferdchen sein, das gefragt sein und hohe Preissteigerungen sehen wird. Und stellt euch darauf ein, dass die Marke Mustang zukünftig für sportliches E-Fahren mit immer noch hohem Showfaktor stehen wird. Um euch diese schmerzliche Erkenntnis leichter zu machen, schaut doch mal rein bei unseren News zu den Elektro-Mustangs, denn auch dort ist einiges an Emotion und Fahrspaß zu finden!

Auf dieser Seite hingegen bleibt ihr auf dem Laufenden, wie es mit der letzten Generation der klassischen Mustangs weitergehen wird. Außerdem liefern wir euch regelmäßig Tipps und Tricks, wie ihr euer Pony so lange wie möglich in Schuss haltet und noch lange Freude daran haben werdet.

Und wenn ihr Anregungen sucht, wo im Alpen-Adria-Raum ihr eure Schmuckstücke am besten ausführen könnt, dann schaut doch bei unseren Tourenvorschlägen vorbei!

Aktuelle News-Beiträge zu den klassischen Mustangs: